Ostfriesische Winter sind die Schönsten

Ostfriesische Winter sind weniger durch heftige Schneefälle gekennzeichnet als durch Stürme mit eindrucksvollen Nordseewellen. Ein Strandspaziergang hält gerade in den Wintermonaten, dick eingepackt in Mütze, Schal und Jacke, einige Überraschungen bereit. So kann ein Winterurlaub an der ostfriesischen Küste natürlich ebenfalls verlockend sein.
 
Zugefrorener Schwanensee Meistens sind die Winter hier oben eher mild, sodass man das gesunde Reizklima getrost als Vorbeugung für die drohende Erkältungssaison genießen kann. Dennoch ist Schnee in Ostfriesland nichts völlig Unbekanntes. Gerade dann erscheint die Landschaft besonders idyllisch, wenn sie leicht überzuckert ist, mit weißem, flaumigem Schnee. Wenn Seen und Flüsse zugefroren sind, werden sie zu Eislaufbahnen oder Abkürzungen, sodass Brücken völlig überflüssig scheinen.
 
Der wohltuende heiße Ostfriesentee schmeckt dann doppelt gut. Spätestens nun sollten sich auch Urlauber Zeit nehmen, um sich in die Geheimnisse der Teezeremonie einweihen zu lassen. Es empfiehlt sich ein Besuch im Teemuseum in Norden, das weitere Einblicke in die Welt des Tees bietet. Beim Knistern des Kluntje verraten die Ostfriesen vielleicht auch die eine oder andere Geschichte.
 
Winter in Ostfriesland Ostfriesen sind an sich gesellige Menschen. In der Winterzeit genießen sie zusammen herzhafte Gerichte, wie Grünkohl und Pinkel. Natürlich werden den winterlichen Feriengästen die kulinarischen Genüsse nicht vorenthalten. Dazu gehören ebenso leckere Fischgerichte.
 

 

 
Neben Tee tut dann ein Grog gut. Beliebt ist im Winter das Boßeln, ein Spiel, das draußen auf der Straße stattfindet. Auch in Holtgast gibt es einen Verein, der dieser Sportart nachgeht. Die Winterzeit ist ideal, um die zahlreichen Wellnessangebote zu nutzen. Sauna, schwimmen, Massage, mit der Nordseetherme in Bensersiel und dem BadeWerk in Neuharlingersiel hat man zwei der beliebtesten Wellnesseinrichtungen in unmittelbarer Nähe.
 
Winterurlaub in Holtgast Winterurlaub in Ostfriesland bietet Ruhe und Erholung, weitaus mehr als im Sommer. Denn wie reizvoll ein Winterurlaub an der Küste sein kann, haben bisher noch nicht so viele Urlauber entdeckt. Neben Natur und Wellness bieten sich kulturelle Ausflüge an. Ein Vorschlag für kunstinteressierte Reisende wäre die Kunsthalle in Emden.
 

 
 
Die ostfriesischen Nordseeküste mit seinen Inseln, das Wattenmeer, Wellnessbäder und einer einmaligen Naturlandschaft begeistert auch im Winter die Urlaubsgäste mit einem herrlichen Facettenreichtum sowie in Ferienwohnungen mit Sauna zum relaxen. Die Übernachtungspreise in den Ferienwohnungen Kutscher in Holtgast sind während des Winters noch günstiger als im Sommer. Die große Ferienwohnung im Kutscherhuus bietet Patz bis 5 Personen auf ca. 105 qm und das kleine Ferienhaus Kutscher bietet Platz bis 2 Personen auf ca. 36 qm. Die kostenlose Gartensauna befindet sich auf einem ca. 1540 qm großen Grundstück in Holtgast umgeben von Hecken und Pflanzen. Bademäntel, Saunatücher und Aufgussmittel sind als Service im Mietpreis enthalten. Diese Urlaubsdomizile sind Ausgangspunkt für viele spannende Unternehmungen für die ganze Familie.
 
Genießen Sie einen Winterurlaub mit Ausflugsziele an der Nordseeküste fern ab vom Massentouristik.